Scubapro

Atemregler Scubapro Mk17Evo-G260

Aktion -25%
+Versand kg

 

Atemregler Scubapro Mk17Evo-G260

Exzellent und eiserprobt

Mit Schlauch

Seit 50 Jahren schreibt SCUBAPRO Geschichte im Tauchsport. Mit dem neuen G260 wird ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung von Atemregler präsentiert. Leuchtend elegant und gleichzeitig außergewöhnlich markant präsentiert sich der G260.

Bereits 1986 auf dem Markt eingeführt, ist der G250 bis heute einer der meistverkauften Atemregler weltweit. 2007 bekam er nicht nur ein Retro-Design, sondern wurde auch technisch weiter verbessert. Im Vergleich mit seinen Vorgängern weist der Neue heute eine stolze Steigerung von über 40% in seiner Atemleistung auf! 

Technische Neuerungen und perfektionierte Bauweise 

  • Kleineres Gehäuse mit nur 76 mm anstatt früher 82 mm
  • Schlauchanschluss links und rechts möglich, optimal für Tech-Taucher
  • Metall-Ventilkörper
  • Frontring aus Metall mit groben Gewinde, damit der Regler auch im Bedarfsfall (von Techies) in Schmutzwasser auf und zugeschraubt werden kann
  • Größerer Mundstück-Stutzen
  • Neuer stromlinienförmiger Kipphebel

Hohe Sicherheit und beste Performance in allen Gewässern 

  • Große Ausatemmembran für besonders geringen Ausatemwiderstand
  • Hohe Luftlieferleistung und extrem hoher Vereisungsschutz
  • Sehr feine Einstellmöglichkeit
  • Zusätzliche feinere Einstellmöglichkeit der Dive/Predive Funktion inkl. Venturi
  • Großer Luftduschenknopf für sichere Bedienung auch mit Handschuhen

Einfache Wartung und hoher Komfort 

  • Einfach und schnell demontiert und zusammengebaut
  • CE Zertifizierung mit unterschiedlichen Niederdruckschlauchlängen
  • Verlängertes Wartungsintervall: alle 2 Jahre oder 100 Tauchgänge

Mit der MK17 bildet der G260 die ultimative Kombination für Kaltwasser- Tech- und Höhlen-Taucher: Kompromisslose Leistung in unwirtlichen Umgebungen.

Technische Informationen

MK17 1. STUFE

Die leistungsstarke balancierte membrangesteuerte 1. Stufe MK17 wurde speziell für den Einsatz unter rauhen Bedingungen und in eiskalten oder stark verschmutzten Gewässern entwickelt. Der Kaltwasserverträglichkeit wurde bei der Entwicklung der MK17 besondere Aufmerksamkeit geschenkt.

Die Membransteuerung

Membrangesteuerte 1. Stufen verfügen über einen nach außen isolierten Ventilmechanismus, der ein Eindringen von Wasser in das Innere völlig unterbindet. Im Hinblick darauf, dass Atemregler in ihrem Inneren durch die extrem schnell fließende Luft Temperaturen von bis zu Minus 30 °C aufweisen, wird schnell klar, warum der Kontakt zwischen beweglichen, empfindlichen Metallteilen und extrem kaltem Wasser vermieden werden sollte.

Aus diesem Grund sind membrangesteuerte 1. Stufen auch seit jeher die bevorzugte Wahl von Tauchern, die in extrem kalten, stark verschmutzten oder sedimentreichen Gewässern tauchen.
Membrangesteuerte 1. Stufen von SCUBAPRO verfügen über einen balancierten Ventilmechanismus, sind gespickt mit patentierten Technologien und erreichen auf Abruf einen prompten und extrem schnellen Luftfluss zur 2.Stufe und eine fantastische Gesamtleistung.

  • Die trockengelegte Steuerkammer bietet eine bessere Leistung bei Kälte als jeder andere Membran-Atemregler. Die Auslegung der Membran verhindert den Wassereintritt in den Mechanismus der 1. Stufe und garantiert einen störungsfreien Betrieb auch unter den kältesten Bedingungen.
  • Die patentierte Gehäusekappe mit Rillen wirkt als Heizung und vergrößert die Oberfläche für den Wärmeaustausch mit dem Wasser, um die inneren Komponenten aufzuwärmen.
  • Die balancierte Technologie gewährleistet eine konstante Leistung bei allen Flaschendrücken in jeder Tiefe und optimiert die Leistung der 2. Stufe für müheloses Atmen.
  • Zwei gegenüberliegende Hochdruckabgänge - Auch die Anordnung der Hoch- und Niederdruckabgänge ist entscheidend für den Tauchkomfort. Zwei gegenüberliegende Hochdruckabgänge ermöglichen die individuelle Positionierung der 1. Stufe (nach oben oder unten zeigend). Dadurch können die Instrumente entweder rechts oder links positioniert werden und lassen mehr Freiheit im Kopf- und Nackenbereich zu.
  • Mehrere Niederdruckabgänge - Für die größtmögliche Freiheit in der Anordnung der ND-Schläuche verfügt der MK17 über vier stationäre ND-Abgänge, darunter zwei HF-Abgänge.  HF-Abgänge verfügen über 15 % mehr Luftlieferleistung als konventionelle Abgänge.
  • DIN/INT 1. Stufe-Konfigurationen - Um die weltweite Kompatibilität zu gewährleisten, sind alle SCUBAPRO Atemregler als 200 bar-INT-Version sowie als 300 bar-DIN-Version verfügbar.
  • Von außen einstellbarer Mitteldruck - Damit können autorisierte SCUBAPRO-Servicetechniker Feinjustierungen oder Einstellungen nach der Wartung ohne Demontage der 1. Stufe von außen vornehmen.

2. STUFE G260

Die 2. Stufe eines Atemreglers hat die schwierige Aufgabe, natürliches Atemverhalten in mechanische Realität umzusetzen. Mit einer hochwertigen 2. Stufe lässt sich Stress reduzieren und Tauchsicherheit erhöhen. Ausschlaggebend hierfür ist ein weiches Ansprechverhalten, das in einer hohen, exakt kontrollierbaren Luftliefermenge mündet.

  • Kleineres Gehäuse als G250V (76vs.82mm)
  • Grosse Membranen
  • Ventilkörper aus Metall
  • Luftaustrittsöffnung baugleich mit A700
  • Neuer strömungsoptimierter Kipphebel
  • Breiterer Mundstücksstutzen
  • Metallfrontring mit verbessertem Gewinde (Größere Steigung = störungsfrei bei rauen Bedingungen)

Features 

  • Hohe Performance
  • Excellente Kaltwassereigenschaften
  • Schlauchanschluss rechts-links wechselbar
  • Grosser Luftduschenknopf ( mit "seat-saver"-Funktion)
  • Grosser Dive/pre-dive-Hebel mit overboost
  • Einfach zu De/Montieren und zu überprüfen
  • Zertifiziert mit einer großen Anzahl unterschiedlicher Schlauchlängen
  • Feineinstellung baugleich mit A700

Optik: Ein Mix aus klassischen Formen und modernem Finish

  • Seewasserbeständiger Frontring aus Metall
  • Vollmetall-Wärmetauscher mit neuer vergrößerter Fläche
  • Großes Metallhandrad unterstreicht das Styling
  • Großes Aluminiumlogo am Luftduschenknopf
  • Großer dive/predive Hebel
  • Technische Optik und Haptik

Weitere Highlights 

  • Großer hochglanzverchromter Einstellknopf
  • Neu designter Metall-Frontring
  • Vergrößerter Dive/Predive Hebel
  • Hohe Griffigkeit durch Formgebung und Oberfläche
  • Neuer Vollmetall-Wärmetauscher
  • Neu designter Einstellknopf